Gemeinde trägt Umbau mit

Ruderting, den 12.10.2017

Gemeinde trägt Umbau mit PNP-Bericht vom 11.10.2017

Zuschuss auch für die Tennis-Spieler des FC

 

Rund 50 000 Euro könnte der Umbau am Vereinsheim des EC Sittenberg kosten. Das berichtete 2. Vorsitzender Jürgen Löcker dem Gemeinderat. Der Verein, der aktuell etwa 100 Mitglieder zählt, bat die Gemeinde als Eigentümerin des Gebäudes um finanzielle Unterstützung.

Dringend notwendig sei laut Löcker ein Umbau der Toiletten. Außerdem möchten die Eisstockschützen eine tragende Wand durch einen Pfeiler ersetzen, um einen großen Hauptraum zu schaffen. Dafür muss ein Statiker beauftragt werden. Bis zu 20 000 Euro betrage das Budget des Vereins, sagte Löcker. Außerdem möchten sich die Mitglieder durch Eigenleistungen, zum Beispiel beim Trockenbau, beteiligen.

Bürgermeister Rudolf Müller schlug dem Gemeinderat vor, dem EC eine Beteiligung in Höhe von 50 Prozent der Baukosten zuzusagen, aber maximal 25 000 Euro. Außerdem würde die Gemeinde für Statiker, Planzeichnung und Genehmigungskosten aufkommen. In Summe sollen das höchstens 30 000 Euro sein. Dem stimmte der Gemeinderat zu.

Einen Zuschuss in Höhe von 1 500 Euro für die Instandhaltung der Anlagen gewährte das Gremium der Sparte Tennis im FC Ruderting. ska