Jugendtreff steht ohne Betreuer da

Ruderting, den 12.10.2017

Jugendtreff steht ohne Betreuer da PNP-Bericht vom 09.10.2017

Personalprobleme beim Kreisjugendring treffen Rudertinger Jugendtreff „Starkstrom“

 

Wenig begeistert zeigte sich Rudertings Bürgermeister Rudolf Müller darüber, dass die Betreuung des Jugendtreffs „Starkstrom“ durch den Kreisjugendring (KJR) vorübergehend nicht gewährleistet werden kann. Sozialpädagogin Stephanie Lorenz, die sich im Rahmen des Programms PäPiG (Pädagogisches Personal in Gemeinden) um den Treff kümmerte, habe eine neue Stelle angetreten und beim KJR gekündigt, informierte Müller den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.
Noch weniger begeisterte ihn, dass der KJR der Gemeinde den Personalausfall erst sehr kurzfristig meldete. Vorübergehend werde sich Manuela Kühnhakl von der Gemeindeverwaltung um den Jugendtreff kümmern. Allerdings würden solange die Öffnungszeiten, die zuletzt um eine Stunde verlängert worden waren, wieder auf den alten Stand gesetzt. Somit ist der Treff freitags von 18 bis 21 Uhr geöffnet.
Spätestens im November will der Kreisjugendring laut Bürgermeister Rudolf Müller einen Nachfolger für Stephanie Lorenz gefunden haben.
ska