Wehr freut sich über das neue Einsatzfahrzeug

Ruderting, den 02.05.2019

Wehr freut sich über das neue Einsatzfahrzeug

 

Nach fast zweieinhalb Jahren Beratungen, Planungen, Verhandlungen, Ausschreibungen und Auftragsgesprächen ist nun das neue Tragkraftspritzenfahrzeug-Logistik (TSF-L) der Feuerwehr Ruderting eingetroffen. Das Einsatzfahrzeug basiert auf einem Iveco-Daily Fahrgestell mit einem 210 PS starken Automatikmotor und ersetzt das 32 Jahre alte LF 8. Den Kofferaufbau des Fahrzeugs erstellte die Firma BTG in Görlitz, weshalb sich acht Kameraden auf den Weg nach Sachsen zu letzten Gesprächen gemacht hatten, ehe die offizielle Übergabe an die Feuerwehr erfolgte. Am Abend wurde das Fahrzeug von den Aktiven der Rudertinger Wehr, vielen Kameraden der Patenfeuerwehr Tiefenbach, Bürgermeister Rudolf Müller und einigen Gemeinderäten in Empfang genommen. Nach kurzen Ansprachen von Kommandant Simon Poschinger und Bürgermeister Müller segnete Feuerwehrseelsorgerin Kerstin Poschinger das Fahrzeug. Im Anschluss konnte das TSF-L und die Beladung besichtigt werden, anschließend wurde gefeiert. Bereits Anfang Mai soll die Abnahme des Fahrzeugs durch die Landkreisfeuerwehrführung erfolgen, dann kann das Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt werden. red/Foto: FF Ruderting

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wehr freut sich über das neue Einsatzfahrzeug