Gigabit-Netz fürs Gewerbe

Ruderting, den 08.07.2019

Gigabit-Netz fürs Gewerbe     PNP-Bericht vom 06.07.2019

Ruderting im Landkreis Passau macht den Anfang

 

Die Gemeinde Ruderting im Landkreis Passau hat am Freitag als erste Gemeinde in Bayern den Förderbescheid für eine leistungsstarke Anbindung ihres Gewerbegebiets erhalten. Bundesminister Andreas Scheuer übergab die Unterlagen persönlich an Bürgermeister Rudolf Müller. Voraussichtlich 120 000 Euro erhält die Gemeinde vom Bund für eine Gigabit-Anbindung im Rahmen des Sonderaufrufs für Gewerbe- und Industriegebiete sowie Häfen. Auch Schulen und Krankenhäuser, die noch nicht ans Gigabit-Netz angeschlossen sind, können seit November von diesem Förderaufruf profitieren. Laut Andreas Scheuer liegen derzeit deutschlandweit 40 Anträge für Schulen und 90 für Gewerbe- und Industriegebiete vor. In Bayern waren die Rudertinger die Schnellsten: Bereits im Dezember hatten sie ihr Interesse angemeldet. Nun erhielten sie auch als erste im Freistaat die Zusage. Für den Breitbandanschluss des Gewerbegebiets geht die Gemeinde derzeit von Kosten in Höhe von rund 200 000 Euro aus. 60 Prozent schießt der Bund zu, 20 Prozent der Freistaat, weitere zehn Prozent der Landkreis Passau. ska