Partnerkonzert der Kreismusikschule

Ruderting, den 18.05.2017

Partnerkonzert der Kreismusikschule PNP-Bericht vom 17.05.2017

Ihr Können und die breite Palette der Instrumente stellten die Rudertinger Musikschüler beim Zweigstellenkonzert vor

 

Dass die Musikschule nach 25 Jahren immer noch jung geblieben ist, bewiesen die Schüler beim Zweigstellenkonzert in der voll besetzten Turnhalle der Grundschule.
Nach einem Auftaktlied, vorgetragen von der Musikalischen Früherziehung, der Grundausbildung und dem Kinderchor, betonten in ihren Grußworten Bürgermeister Rudi Müller und Klaus Froschhammer als Vertreter des Landrats die Wichtigkeit der Musikschule, die von allen 38 Gemeinden des Landkreises mitfinanziert wird. „Es finden heuer zum Jubiläum in allen 38 Gemeinden Partnerkonzerte statt“, betonte stellvertretender Schulleiter Kurt Brunner.

Mit ihrem Beitrag zum Konzert stellten sich die Partner, die Schüler der Grundschule, vor. Die Instrumentalgruppe unter Leitung der stellvertretenden Schulleiterin Gundula Kneiz musizierte mit vielerlei Instrumenten. Frühlingslieder hatte die 4. Klasse mit Schulleiter Josef Glotz in Form eines Potpourris eingeübt.
Die breite Palette der Instrumente wurde von den Schülern der Musikschule vorgestellt. Blockflöte, klein und größer, hatte Leiterin Barbara Schreiner mit ihren Schülerinnen einstudiert. Dabei kam zum Ausdruck, dass gemeinsames Musizieren viel Spaß macht. Weitere Ensembles waren zu hören: Klavier zu vier Händen, zwei Geigen, begleitet von einem Schüler auf dem Klavier und Gitarren in der Gruppe. Immer wieder überraschend ist, dass man auf einem Klavier zu mehreren musizieren kann. Sechs Hände gleichzeitig, das bewiesen die Geschwister Johanna und Antonia Buchner und Theresa Sageder.
Auch Solistisches war zu hören; Victoria Seidler mit der Querflöte – ein Beispiel, dass auch Erwachsene Unterricht haben können, Tim Wagmann und Matthias Vogl auf dem Keyboard, Vincent Seidler auf dem Akkordeon und Leopold Hilger und David Schwaiberger auf dem Klavier.
Zum Schluss gratulierte Kurt Brunner Tim Wagmann und Matthias Vogl zur bestandenen „Junior 1 Prüfung“ auf dem Keyboard, beide Schüler von Alois Schipfer. Ebenso bestanden die Gitarrenschüler von Peter Ritzinger Sophia Rauch, Anna Wagmann, Amelie und Katharina Hödl, Tim Friedberger, Kevin Six, Elias Thaler, Leonie Mader und Samira Wimmer diese freiwillige Leistungsprüfung.
Der Erlös aus den Spenden des Konzerts ging an die „Rudertinger Nachbarschaftshilfe“.
gh