Rudertinger Gartler bei der Landesgartenschau

Ruderting, den 07.08.2018

Rudertinger Gartler bei der Landesgartenschau PNP-Bericht vom 07.08.2018

 

Die bayerische Landesgartenschau in Würzburg haben die Rudertinger Gartler unter der Leitung von Fridolin Groiß (l.) besucht. Unter dem Motto „Wo die Ideen wachsen“ gab es Wiesenparkanlagen, Wissens-, Generationen-, Zukunfts- und Terrassengärten sowie Urban-Gardening-Projekte zu bestaunen. Die Hobbygärtner erhielten Anregungen für Blumen-, Kräuter- und Gemüsebeete. In einer Blumenhalle entdeckten sie floristische Besonderheiten. Auch Wissenswertes über Wein, Bienen, Wassersparen und Klimawandel erfuhren sie. Die Schau bot angesichts des „Tags der Blasmusik“ auf acht Bühnen Hörgenuss. Bei einer Stadtführung erkundeten die 48 Teilnehmer am Tag zuvor die Stadt Würzburg. Auch die Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim war einen Abstecher wert. Die Gäste ließen sich über mehrjährige Testpflanzungen zur Züchtung von schönen, robusten und gegen Krankheiten und Schädlinge resistente Blumen, Sträucher und Bäume aufklären. tw/Foto: Reinhart

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rudertinger Gartler bei der Landesgartenschau