Erfolgreicher Kunstflieger

Ruderting, den 11.09.2018

Erfolgreicher Kunstflieger PNP-Bericht vom 08.09.2018

Gemeinde überrascht Oliver Heupel mit Banner

 

Ruderting/Skive. Der Rudertinger Dr. Oliver Heupel hat mit dem Kunstflugteam „LA-Barnstormers“ bei der diesjährigen Kunstflugweltmeisterschaft im dänischen Skive erneut respektable Platzierungen in der Klasse der historischen Flugzeuge errungen.

Oliver Heupel, der letztes Jahr mit dem Programm „Dance of the cloverleaf“ auf dem Bücker-Jungmeister (PNP berichtete) den Weltmeistertitel gewann, verteidigte heuer seinen Titel nicht, vielmehr trat er mit seinem Teamkollegen Jan Schiedeck-Jacht in der Kategorie „Team-Performance“ an und belegte hier den dritten Platz. Bei diesem Wettbewerb flogen die Piloten gleichzeitig mit zwei Flugzeugen im Kunstflugraum und zeigten ein selbstgewähltes Kunstflugprogramm. Neben der Akkuratesse, wurden Synchronität und Schwierigkeitsgrad der Figuren bewertet.

Auf die Plätze verwiesen wurden sie nur von den neuen bayerischen Weltmeistern in dieser Kategorie Rainer Berndt und Bernhard Drummer, die ebenfalls für das niederbayrische Team antraten, sowie einem Zweierteam aus England. Geflogen wurde auch in diesem Jahr mit den deutschen Flugzeugtypen B133 in B131 der Bückerflugzeugwerft/Rangsdorf bei Berlin. Das Alter der Flugzeuge beträgt zwischen 81 und 78 Jahren. „Diese Flugzeuge wurden ursprünglich für den Kunstflug gebaut und befinden sich aufgrund von Überholungen und engmaschigen Wartungen in einem neuwertigen Zustand. Bei solchen Gelegenheiten dürfen die Flugzeuge endlich wieder das machen, für das sie gebaut wurden“, so Heupel. Das Interesse am Oldtimerkunstflug wächst stetig, er zog auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer des Wettbewerbs in den Norden Dänemarks. „Die Chancen stehen nicht schlecht, dass die kommende Weltmeisterschaft der Vintageklasse auf deutschem Boden stattfinden wird“, heißt es aus Veranstalterkreisen.

Eine besondere Überraschung bereitete die Gemeinde dem Rudertinger Weltmeister von 2017 und dem ganzen Kunstflugteam mit der Übersendung eines Banners, auf dem allen niederbayerischen Teilnehmern viel Erfolg im Namen des „Genussorts Ruderting“ gewünscht wurde. red

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erfolgreicher Kunstflieger