Weikert triumphiert nach fünf Sätzen

Ruderting, den 10.01.2019

Weikert triumphiert nach fünf Sätzen PNP-Bericht vom 10.01.2019

Vereinsmeisterschaft 2019 des TTC Fortuna Passau: Ex-Bundesligaspieler gewinnt

 

Der TTC Fortuna Passau beginnt das neue Jahr traditionell mit der Vereinsmeisterschaft – erfreulich dabei war heuer die Teilnehmerzahl: 20 Jugendliche, vier Damen und 19 Herren kämpften in Einzel und Doppel um die begehrten Titel.

Am Vormittag begannen die Jugendlichen unter der Leitung von Jugendtrainer Florian Lehner und der Hilfe der Eltern. Gut vier Stunden lieferte sich der Nachwuchs heiße Kämpfe, am Ende setzte sich im Einzel David Scholz durch, der Raimund Heindl und Hannah Krieg auf die Plätze verwies. Auch das Doppel ging an David Scholz an der Seite von Dominik Schrank vor Raimund Heindl und Anton Sperling.

Am Nachmittag starteten die Erwachsenen und sowohl bei den Damen als auch bei den Herren entwickelten sich spannende Spiele. Unter der souveränen Turnierleitung von Helmut Seidl siegte bei den Damen Friederike Trottier vor Hannah Krieg, Karen Schier und Claudia Kapfer. Das Herrendoppel, bei dem jeweils ein Spieler aus einer höheren Mannschaft zu einem Spieler der unteren Teams gelost wurde, gewannen Martin Schauer und Adolf Westermeier im Finale gegen Christoph Eder und Neuzugang Jürgen Weber. Das Finale im Einzel machten schließlich die beiden Ex-Bundesligaspieler Andreas Weikert und Martin Schauer unter sich aus, wobei nach fünf hart umkämpften Sätzen Weikert triumphierte und damit einen weiteren Titel seiner großen Sammlung hinzufügte. Den dritten Platz holte sich Christian Lederer im kleinen Finale gegen Überraschungsmann Christoph Eder. Die beiden Vorsitzenden Hans Wetzel und Rudi Eder bedankten sich bei allen Teilnehmern und wünschten allen ein erfolgreiches Jahr 2019. Sat

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Weikert triumphiert nach fünf Sätzen