Partnergemeinden

Wozu Partnerschaften?

So mancher mag sich fragen, was denn eine solche Partnerschaft eigentlich soll und ob das nicht nur Aktionismus oder gar Geldverschwendung sei. Sicher nicht! Einander kennen lernen, voneinander lernen, über den Tellerrand der eigenen Gemeinde hinausschauen, sich gegenseitig unterstützen, das alles sind wichtige Gründe, sich partnerschaftlich miteinander auf den Weg zu machen. Hoffen wir, dass auch in den kommenden Jahren der rege Gedankenaustausch, die kulturelle Ergänzung, das Lernen voneinander lebendiger Bestandteil unserer Partnerschaft bleibt.

 

 

 

Die Partnerschaft mit ILZ in der Steiermark

Seit dem 12.10.2002 besteht die Partnerschaft zwischen dem österreichischen Ort Ilz und Ruderting. Entstanden ist sie eigentlich durch Äußerlichkeit: Ruderting liegt an der Ilz und in der Steiermark gibt es einen Bach mit gleichem Namen, der unserem Partnerort den Namen gegeben hat. Doch was als Äußerlichkeit begann, wurde schnell zu einer großen Freundschaft. Fast alle unsere Vereine haben bereits ihren Jahresausflug in die Partnergemeinde gemacht und sind herzlich aufgenommen worden. Im Gegenzug konnten wir schon sehr oft Gäste und Gruppen aus Ilz in Ruderting begrüßen. Und bei allen Treffen, ob nun Rudertinger in Ilz oder Ilzer in Ruderting - es wurde immer deutlich, dass sich echte Herzlichkeit und eine immer tiefere Freundschaft entwickelte.

 

Ilz Wappen

 

 

 

 

Die Partnerschaft mit STACHY in Tschechien

Angefangen hat die Schule. in dem Anliegen, den Kindern die Augen für das Nachbarland zu öffnen, fand man in dem Ort Stachy eine gleichgesinnte Schule. Immer reger wurde der Austausch zwischen Lehrkräften und Schülern beider Einrichtungen. Was lag näher, als die Schulpartnerschaft zu einer kommunalen Partnerschaft auszuweiten. Das geschah im Juli 2006 und seitdem ist das Bemühen von beiden Seiten groß, die sprachlichen und auch mentalen Barrieren auf beiden Seiten zu überwinden. In Ruderting hat sich eine Gruppe gebildet, die den Prozess der Annäherung aktiv betreibt. Auch Stachy ist sehr interessiert daran, die Menschen in beiden Orten einander näher zu bringen. Beide Seiten wissen, dass das ein langwieriger Prozess sein wird. Hoffen wir auf gutes Gelingen.

 

 Wappen Stachy

 

 

Im November 2016 wurde seitens der Gemeinde Ruderting ein Antrag zur Förderung eines Kleinprojektes im Dispositionsfonds mit dem Motto "Mit Schwung in die 2. Dekade der Partnerschaft" gestellt (Programm zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit: Freistaat Bayern - Tschechische Republik Ziel ETZ 2014-2020).

Dieser wurde erfreulicherweise in voller Höhe seitens der EUREGIO zugestimmt.

Das heißt, dass für die geplanten Projekte eine Förderung in Höhe von 85 % gewährt wird, sofern die Formalitäten eingehalten werden.

Um weitere Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern von Ruderting und Stachy zu befördern, sind beiderseits verschiedene Projekte geplant. Diese dienen der Erweiterung der bereits bestehenden Kontakte in allen Altersbereichen.

Mehr Infos über die geplanten Veranstaltungen werden immer rechtzeitig auf der Homepage oder im Gemeindeblatt bekannt gegeben.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Umsetzung des Projektes um die Partnerschaft weiterhin zu aktivieren.

 

Förderhinweis